Über mich:

 

 

 

Mein Name ist Steffi Lemm und ich wohne in der wunderschönen Holledau (Bayern) .

Ich bin schon als kleines Kind immer mit Tieren aufgewachsen.

Mit 18 Jahren habe ich mir dann meinen Traum eines eigenen Friesens erfüllt, seitdem bin ich vom Pferdevirus infiziert :-)

 

Durch Zirzensik Dream konnte ich 2015 mein Hobby zum (Teil) Beruf machen und seitdem viele hunderte von Mensch/Pferde Paaren glücklich machen.

 

Wer die Menschen kennt, lernt die Tiere schätzen!

          Wie kam es zu Zirzensik Dream?

Ich wurde immer wieder von Freunden und Bekannten gefragt, ob ich Ihnen bei verschiedenen Zirzensik Tricks helfen kann, oder ob ich ihr Pferd diesbezüglich ausbilden könnte, nachdem ich meinen Friesenhengst darin schon ausgebildet hatte.
Nach anfänglichen Freundschaftsdiensten, wurde die Nachfrage allerdings so groß, dass ich mich 2015 entschlossen habe, mein Hobby zum Beruf zu
machen. Meine Freunde unterstützten mich sehr bei dieser Entscheidung, dafür möchte ich euch noch allen ein großes DANKE sagen!!!

Vor meiner Selbstständigkeit habe ich viele Kurse besucht und konnte mich bei namhaften Ausbildern fortbilden, um dann meinen eigenen zirzensischen Weg zu finden.

Für mich sind meine Kurse kein Beruf, sondern meine Leidenschaft! 


Wie kam es zu dem Namen Zirzensik Dream?
Ich hatte schon als Jugendliche diesen Zirzensischen Traum, auch so ein Pferd besitzen zu dürfen, welches das alles konnte.
Mit 18 Jahren und meinem ersten Friesen Acintano sollte ich meine ersten Erfahrungen mit der Zirzensik selbst machen.  Ich denke viele Leute träumen genau diesen Traum und ich möchte euch dabei helfen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen:


Deswegen Zirzensik Dream

 

 

Ich arbeite seit  15 Jahren mit der Zirzensik, dabei waren meine eigenen Pferde meine Hauptlehrmeister, aber auch die Arbeit mit anderen Pferden zeigt mir jedes Mal, dass kein Pferd, noch nicht mal die gleiche Rasse ähnlich, geschweige denn gleich sind.

Deswegen gibt es für mich kein Schema „F“, ich erarbeite individuell das, was:

- Der Besitzer wünscht

  1. - Aber das Pferd bestimmt, wie weit es gehen möchte und/oder kann.

 

 

Bsp: Ein arthrotisches altes Pferd ins Kompliment zu zwingen ist nicht meine Art, wir gehen den Weg soweit zusammen wie es kann und möchte. Ich bin dabei zwar konsequent aber jederzeit fair zum Partner Pferd. Ich arbeite nicht mit Beinloge, sondern über positive Verstärkung, dieser Weg dauert zwar etwas länger, aber dafür  wir das Pferd nicht "gebrochen", sondern es entsteht eine Partner/Team Beziehung, Mensch und Pferd.

 

Für mich steht die Zusammenarbeit und die Motivation an oberster Stelle, denn die Motivation bestimmt unser Leben!

 

Ich habe für mich nach und nach meinen eigenen Weg gefunden, damit es Pferd und Mensch gleichermaßen Spaß und Freude bereitet…

Die fertige Lektion sehe ich als Geschenk und nicht als Selbstverständlichkeit!

 

Meine gegenwärtigen persönlichen Lehrmeister:

 

 

Anthimos:

Ist der Inbegriff eines Charmeurs und der kuscheligste Hengst den ich jemals besessen habe. Seit Okt 2016 in meinem Besitz.

2017 ist er bei der Barockpintozuchtschau des BarockPintoStudbook gekört worden mit einer Deckerlaubnis für 50 Stuten. Deckhengst Anthimos

Anthimos kann den Spanischen Schritt, Steigen, Ablegen, Kompliment, Podest, Plie, Sitzen und ist Anpiaffiert. Alles gelingt es noch nicht perfekt, aber wir haben Zeit :-)

Anthimos freut sich auf jeden Fall sehr ein Teil von Zirzensik Dream zu sein und es macht ihm unheimlich viel Spaß und das ist das Wichtigste!

Mehr zu Anthimos

 

 

Frodo: 

Klein aber oho, beschreibt den Mini Gypsy Cob am Besten :-)

Der kleinen Mann mit dem großen Ego ist im Frühjahr 2019 zur Zirzensik Dream Familie gestoßen. 

Frodo habe ich mittlerweile schon das Kompliment auf beiden Seiten, das Knien, das Ablegen inkl. dem Flachliegen, das Sitzen und Anfänge des Spanischen Schritt beigebracht.

Für mich ist er der kleine Professor.

Mehr zu Frodo

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zirzensik Dream